Filme 2020 – KW 39

Superman: Red Son – Top. Guter russischer Superman, aber Batman war der Knaller

Captain Marvel – Popcornkino

Rambo 5: Last Blood – Kann man, muss man aber nicht

Gretel & Hänsel – Schräge Neuinterpretation, hat was

Halloween (2018) – Es hätte schlimmer kommen können. Ist halt Kult…ein Muss

The First Purge – Nichts besonderes

Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks – Hat mir gefallen

Filme 2019 – KW 27

Guardians of the Galaxy Vol. 2 – Geile Mukke und auch sehenswert

Kong: Skull Island – Überraschend gut

 Transformers 5: The Last Knight – Die Luft ist aus der Reihe eindeutig raus

Jeepers Creepers 3 – Kann man, muss man aber nicht

Batman und Harley Quinn – Etwas mehr als Durchschnitt

Mord im Orient-Express – konnte keine Spannung aufbauen, daher eher kein muss

Findet Dorie – Bei weitem nicht so gut wie findet Nemo

Blade Runner 2049 – Gelungene Fortsetzung

Filme 2017 – KW 43

Sharknado 4: The 4th Awakens – Wer Sharknado guckt bekommt Sharknado

 Die Mumie – Popcorn Kino

Pirates of the Caribbean 5: Salazars Rache – Kurzweilig, Slapstick und gute Effekte

 Der Kult – Die Toten kommen wieder – Nicht ganz mies, aber auch nicht richtig gut

Hippocampus M 21th – Irgendwie schräg, abgefahren, aber doch langweilig … nicht meins

 Hardcore – Hirn aus, Film an. Der geht ab. Splatter, Action, Witz

 Haunt – Das Böse erwacht – Habe mehr erwartet

Filme 2016 – KW 52

Ice Age 5 – Kollision voraus! – Scrat ja, der Rest nein … Schade

 Southpaw – Sehenswert und hörenswert

 Kill Command – Dem hat etwas Biss gefehlt … man verpasst nichts

 Red Sniper – Die Todesschützin – Nicht so spektakulär, aber gut. Nur leider viel zu lang

 Backtrack – Tote vergessen nicht – Meistens langweilig und nur hin und wieder interessant

Centurion – Blutig, knackig, minimalistisch gut

Zoolander No. 2 – Viele Gaststars, aber die Gags zündeten nicht

Filme 2016 – KW 44

The Jungle Book – Hat mir gut gefallen, obwohl die deutsche Balu Stimme nicht so dolle war

London Has Fallen – Nichts Neues, viel Action, etwas übertrieben, der erste war besser

Das brandneue Testament – nach 37 Min in 5 Min mit Vorspul Taste zu Ende geguckt

Straight Outta Compton – Hip Hop Ganster Scheiß, Runde Sache, kann man sich reinziehen

Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2 – Hektisch, etwas schlechter als der 1. Teil, aber noch sehenswert

 Creed – Rocky’s Legacy – Ein sehenswerter Film. Sly mega gut

Mega Shark versus Kolossus – Richtiger Sondermüll ist es nicht, aber irgendwie auch verschenkte Zeit

Sex, Gras & Zombies! – Braucht man sich nicht angucken, man verpasst nichts

ARQ – Wer Edge of Tomorrow gut fand mag den Film bestimmt auch. Sogar etwas besser

 Inferno – Super Drehorte, mittelmäßiger Film, in die Jahre gekommener Tom Hanks

Filme 2016 – KW 09

Man lernt nie aus – Sympathische Komödie … wohl etwas mehr für ältere Semester

Der Marsianer – Rettet Mark Watney – Charmante Weltraum Robinson Crusoe Variante

Sweet Home – Solider Horror für Zwischendurch

Curve – Simple Handlung, aber netter, kleiner, fieser Filmtipp

Tremors 5 – Blutlinien – Herrlich trashig, man bekommt was drauf steht

The Revenant – Der Rückkehrer – Beeindruckene Kulisse, zu lang, jeder andere Mensch wäre mindestens 3x erfroren

 Katakamben – zum Schluss zu anstrengend wackelig und unlogisch, braucht man nicht

Filme 2015 – KW 52

ExitUs – Play It Backwards – Ist OK, aber nicht zu viel erwarten

Rob the Mob – Kam irgendwie nichts rüber, daher auch gefühlte 2,5 Std lang

 Kristy – Lauf um dein Leben – Spannend, viel Tempo und sympathische Hauptdarstellerin

 Mission: Impossible 5 – Rogue Nation – Nichts Neues, aber nettes Popcorn Kino

The Visit – Hänsel und Gretel in Neu 😉 hat Spaß gemacht

Alleluia – Ein mörderisches Paar – Hm, hatte was, aber eigentlich auch wieder „mehr nichts“.

Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht – Mit altem Star Wars Feeling den Übergang zur neuen Generation gemeistert

2015 Einfach nur zum reinbeißen

Kurz vor unserem Urlaub in Bad Schandau haben der Quatschkopp und die Basteldanny noch einen kulinarischen Hochgenuss zu sich genommen.

Einen Burger von BBI Berlinburger International. Ein unscheinbarer „Schuppen“ in der Pannierstr. 5 kurz vor der Sonnenallee an dem man schon mal unbedacht vorbei laufen kann

Berlinburger International Quatschkopp Muddastadt Berlin 2015 1

Die Basteldanny hatte einen Chilli-Cheese-Burger mit Wedges

Berlinburger International Quatschkopp Muddastadt Berlin 2015 4

…und der Quatschkopp einen pupnormalen Hamburger mit Pommes

Berlinburger International Quatschkopp Muddastadt Berlin 2015 3

Ein Geschmackserlebnis der besonderen Art… legga schmegga… und die Preise sind auch ok

Witz komm raus 20/14

Kevin Großkreutz ist in der Muddastadt. Die Dönerbuden haben sich vorbereitet. 3 Wurf 5 Euro

———-

…und dann hat sich der Quatschkopp jetzt, seinem Alter entsprechend, die Senioren EC Karte zugelegt. Pin einstellig und 10 Versuche.

Noch’n Haufen Filme

Modus Anomali – von Hm, Naja bis gut

Muttertag 3 – Damit wurde Muttertag in den Dreck gezogen

Evil Dead – Tanz der Teufel in neu, gut, aber nicht so gut wie das Orginal

Phase 7 – nicht wirklich gut

Stirb langsam 5 – Die Reihe könnte langsam aussterben

Das hält kein Jahr – nach 38 Min ausgemacht

Cabin of the Dead – Für Splatterfans ein Auge wert

Abandoned – Kann man, muss man nicht

Der Schlussmacher – Leichte durchschaubare Kost

Der unglaubliche Burt Wonderstone – Puh, man braucht Durchhaltevermögen um dem bis zum Schluss zu gucken

Parker – Jason Statham wie man ihn kennt

Warm Bodies – Wie kann man Zombiefilme nur so verschandeln, aber ganz nett

Sascha Grammelt keine Ahnung – Das erste Programm war um Welten besser

Hit and Run – Schlecht, dass er schon wieder fast gut war

Die fantastische Welt von Oz – War ok

GI Joe 2 Die Abrechnung – Actionspektakel

Shootout Keine Gnade – Im Alter wirkt Sly irgendwie besser, aber immer so aufgebläht

Man of Steel – Superman – Nette Outfits, aber sonst nicht wirklich was Neues