Filme 2016 – KW 44

The Jungle Book – Hat mir gut gefallen, obwohl die deutsche Balu Stimme nicht so dolle war

London Has Fallen – Nichts Neues, viel Action, etwas übertrieben, der erste war besser

Das brandneue Testament – nach 37 Min in 5 Min mit Vorspul Taste zu Ende geguckt

Straight Outta Compton – Hip Hop Ganster Scheiß, Runde Sache, kann man sich reinziehen

Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2 – Hektisch, etwas schlechter als der 1. Teil, aber noch sehenswert

 Creed – Rocky’s Legacy – Ein sehenswerter Film. Sly mega gut

Mega Shark versus Kolossus – Richtiger Sondermüll ist es nicht, aber irgendwie auch verschenkte Zeit

Sex, Gras & Zombies! – Braucht man sich nicht angucken, man verpasst nichts

ARQ – Wer Edge of Tomorrow gut fand mag den Film bestimmt auch. Sogar etwas besser

 Inferno – Super Drehorte, mittelmäßiger Film, in die Jahre gekommener Tom Hanks

Filme 2016 – KW 39

Ip Man 3 –  Fade Story, gute Kämpfe, halbwegs ok

Dealer – Trip in die Hölle – Kann man gucken, muss man aber nicht

Charlie’s Farm – Ok, hätte man mehr draus machen können

Frank – absolut nicht meine Wellenlänge

Freaks of Nature – für zwischendurch ok

Erlöse uns von dem Bösen – Im letzten Drittel voll den Faden verloren und ganz schlechtes Finale

99 Homes – Irgendwie fazinierend und abstoßend, aber etwas zu lang

Scouts vs. Zombies – Handbuch zur Zombie-Apokalypse – Durchhalten, 2 Hälfte ist einfach richtig witzig

 Baymax – Riesiges Robowabohu – Ein Film für die ganze Familie

Deadpool – Habe mir irgendwie mehr versprochen, aber war ok

Filme 2016 – KW 38

Er ist wieder da – war enttäuschend

 Batman vs. Superman – Puh, sehr viel Dialog, ansonsten sehr gelungener Film

 Independence Day 2 Wiederkehr – Popcornkino Spektakel ohne Tiefgang

 The First Avenger: Civil War – Diesmal wurde De zerlegt 😉 Action, Gekloppe, nette Effekte mehr nicht

Central Intelligence – Buddy Komödie, ok, aber es gibt viel viel bessere

A Girl Walks Home Alone at Night – faszinierend, abgefahrene Mukke, stylische Atmosphäre, aber trotzdem irgendwie schlecht

Der Fluch von Downers Grove – Kein Horror, eher ein, ins gruslige rutschender Stalker Film. Kein muss.

Filme 2016 – KW 14

The Gift – Hat das gewisse Etwas, ist aber zäh und daher nur gutes mittelmaß

 Große Jungs – Nicht jeder will erwachsen werden – Ein paar richtig gute Ansätze, sonst eher so lala

Zufällig allmächtig – Starker Anfang, stark nachgelassen

Batman – Bad Blood – Wenn man das mag kann man es gucken

 Tape_13 – Billig ist manchmal billig, aber manchmal auch Scheiße

 Die Tribute von Panem 4 – Mockingjay Teil 2 – Keine Spannung, wenig Action und ganz mieser Schluss

Slow West – War mir viel zu slow, trotz guter Schauspieler und überraschendem Ende

Filme 2016 – KW 12

Colt 45 – Nette Euro Action, hat mich überrascht

 Extinction – Kann man schauen, mit Höhen und Tiefen

Weg mit der Ex –  Nette, kurzweilige Unterhaltung

A Christmas Horror Story – ansehbares Feiertags-Kontrastprogramm

Spooks – Agenten Thriller zum Zeitverteib

Surviving Evil – Reicht nicht wirklich zum guten B-Movie

 The Final Girls – Schade, Schade, da hätte man mehr draus machen können

 Maze Runner 2 – Die Auserwählten in der Brandwüste – Sie rennen und rennen weiter. Ganz ok

Filme 2016 – KW 09

Man lernt nie aus – Sympathische Komödie … wohl etwas mehr für ältere Semester

Der Marsianer – Rettet Mark Watney – Charmante Weltraum Robinson Crusoe Variante

Sweet Home – Solider Horror für Zwischendurch

Curve – Simple Handlung, aber netter, kleiner, fieser Filmtipp

Tremors 5 – Blutlinien – Herrlich trashig, man bekommt was drauf steht

The Revenant – Der Rückkehrer – Beeindruckene Kulisse, zu lang, jeder andere Mensch wäre mindestens 3x erfroren

 Katakamben – zum Schluss zu anstrengend wackelig und unlogisch, braucht man nicht

Filme 2016 – KW 08

Cop Car – Von überflüssig bis ganz ordentlich mit deutlich Luft nach oben und cooler Mukke

Codename Uncle – Retro Komödie für zwischendurch

Alles steht Kopf – Ganz großes Kino, herzzerreißend, lustig, klasse Charaktere

Kiss the Cook – So schmeckt das Leben – Netter Feel Good Film

Evangeline – Rache ist stärker als der Tod – Langatmig, langweilig, lange vorher aus gemacht

It Follows – Ui, eine richtige Perle, überraschend gut

Furious Road – No Budget Film … in keinster Weise sehenswert

Filme 2016 – KW 05

Abschussfahrt – Naja, eigentlich nicht zu empfehlen, aber richtig schlecht war er auch nicht

Ant-Man – Nicht mein Superheld, aber man wird, trotz verhersehbarer Elemente, ganz gut unterhalten

Surviving Evil – Als B/C Movie richtig gut, aber etwas zu wenig Action

Batman Unlimited: Monster Mayhem – War mir zu übertrieben

 Das ewige Leben – Zu wenige „Highlights“, plätschert so dahin

Frankenstein vs. The Mummy – Nicht wirklich gut und mit 2 Std eindeutig zu lang …

Filme 2015 – KW 52

ExitUs – Play It Backwards – Ist OK, aber nicht zu viel erwarten

Rob the Mob – Kam irgendwie nichts rüber, daher auch gefühlte 2,5 Std lang

 Kristy – Lauf um dein Leben – Spannend, viel Tempo und sympathische Hauptdarstellerin

 Mission: Impossible 5 – Rogue Nation – Nichts Neues, aber nettes Popcorn Kino

The Visit – Hänsel und Gretel in Neu 😉 hat Spaß gemacht

Alleluia – Ein mörderisches Paar – Hm, hatte was, aber eigentlich auch wieder „mehr nichts“.

Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht – Mit altem Star Wars Feeling den Übergang zur neuen Generation gemeistert

Filme 2015 – KW 46

Dead Rising – Watchtower – Zu lang, kein Charme/Charakter. Eher als Komödie sehen, dann geht er gerade noch

Pixels – Nette Filmidee, hätte man etwas mehr rausholen können, aber gut mit Höhen und Tiefen

 Safe – Todsicher – Erstklassischer Jason Statham Klopper

Der Nanny – Hatte Höhen und Tiefen. Durchschnitt

Let Us Prey – Carpenter Style Mukke und blutig, aber leider Dialoge und Story flach … geht so

 James Bond 007 – Spectre – Ja es ist ein Bond, aber es gibt bessere Filme