Filme 2017 – KW 36

The Hateful 8 – Mit weniger Dialog wäre er besser geworden

 A War – Geht unter die Haut …

 Bastille Day – Solider Action Steifen

 Arrival – Eigentlich gut, aber etwas schleppend

Appetites – Schräger Low Budget Splatter mit durchaus guten Charakteren

Die Köchin und der Präsident – Naja, plätschert so dahin

 Broken City – Starbesetzung, aber leider nur gerade so Ok

Don’t Breathe – spannender Streifen

Filme 2016 – KW 05

Abschussfahrt – Naja, eigentlich nicht zu empfehlen, aber richtig schlecht war er auch nicht

Ant-Man – Nicht mein Superheld, aber man wird, trotz verhersehbarer Elemente, ganz gut unterhalten

Surviving Evil – Als B/C Movie richtig gut, aber etwas zu wenig Action

Batman Unlimited: Monster Mayhem – War mir zu übertrieben

 Das ewige Leben – Zu wenige „Highlights“, plätschert so dahin

Frankenstein vs. The Mummy – Nicht wirklich gut und mit 2 Std eindeutig zu lang …

Filme 2015 – KW 52

ExitUs – Play It Backwards – Ist OK, aber nicht zu viel erwarten

Rob the Mob – Kam irgendwie nichts rüber, daher auch gefühlte 2,5 Std lang

 Kristy – Lauf um dein Leben – Spannend, viel Tempo und sympathische Hauptdarstellerin

 Mission: Impossible 5 – Rogue Nation – Nichts Neues, aber nettes Popcorn Kino

The Visit – Hänsel und Gretel in Neu 😉 hat Spaß gemacht

Alleluia – Ein mörderisches Paar – Hm, hatte was, aber eigentlich auch wieder „mehr nichts“.

Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht – Mit altem Star Wars Feeling den Übergang zur neuen Generation gemeistert

Filme 2014 – KW 37

Bleed – Eat or be eaten – Hm, eigentlich nicht … hat schon was von Klamauk

The Purge 2 – Anarchy – Teil 1 war schon nicht schlecht und Teil 2 geht auch gut weiter

Veronica Mars – Da ich die Serie nie gesehen habe ist der Film für mich nur Durschnitt

Captain America 2: The Return of the First Avenger – Naja, aber ich kann die ganze Euphorie nicht verstehen. Ein KANN und kein MUSS man gucken

Behaving Badly – Brav sein war gestern – Dudelte komplett an mir vorbei … Kann man getrost verpassen

 The Raid 2 – Wow, was für beeindruckene Kampfszenen

 Mr. Jones – Wenn Du ihn siehst, LAUF! – Na ja, hatte mir rgendwie mehr erhofft. Durchschnitt.

Witz komm raus 31/14

Der Quatschkopp und die Basteldanny sind jetzt aus gesundheilichen Gründen von Tupperware auf Lock & Lock umgestiegen – Tupperkulose

—–

Warum ist meistens am Park Parkverbot?

—–

Wieso heißt es eigentlich: Eingefleischter Vegetarier?

—–

… und warum läuft die Nase und die Füße können riechen?

Witz komm raus 30/14

Urlaub, das heißt ich muss meinem Sparschwein mal wieder eine rein hauen…

Und noch ein paar ungelöste Fragen:

Was haben eigentlich Schmetterlinge im Bauch wenn Sie verliebt sind?

…und welche Farbe bekommen Schlümpfe wenn man Sie würgt?

Filme 2014 – KW 11

Carrie – Ich fand eigentlich alle Schauspieler passend und richtig gut, ausser die Hauptrolle Hit Girl Chloë Grace Moretz. Ein Remake was keiner braucht

Ghostwriter – Starbesetzung und spannend aber auch wieder langweilig, überraschende Wende und doch vorhersehbares Ende

Rec3 – Spoiler Ein tauber Zombie macht das Happy End zunichte…Exzellente Idee

The Theatre Bizarre – Episoden Horror, mit netten Einfällen

Jackass: Bad Grandpa – Waren ein paar sehr schöne Highlights dabei, aber irgendwie kein echter „Jackass“ Film

Jason Goes to Hell – Die Endabrechnung – War mal wieder schön kitschig und weit hergeholt

Inside – Was sie will ist in dir – „und metzelt alles nieder, was bluten kann“ trifft es auf den Punkt 🙂 Splatter vom Feinsten

Filme 2014 – KW 05

Last Passenger – Zug ins Ungewisse – Hatte sich besser anhört….komisches Ende?

Daybreakers – Menschenblut als Vampirvirus … auch nicht schlecht

Big Ass Spider! – *lol* schön übertrieben kitschig

Damned by Dawn – Billig und schlecht

Rush – Alles für den Sieg – Unglaublich gut die Charkter dargestellt

Riddick – Überleben ist seine Rache – Vin Diesel wie man ihn kennt als ultra coole Sau

You’re Next – Kommt spät in Schwung, aber dann eigentlich gut

Storage 24 – Solider Sci-Fi Horror für zwischendurch

Dead in Tombstone – Kein origineller, aber fast immer unterhaltsamer B-Western mit brauchbaren Darstellern

Bring me the Head of the Machine Gun Woman – Kill Bill feat GTA aus Chile. Absolut sehenswerter Trash 🙂

 Redemption -Stunde der Vergeltung – Keine normale Statham-Action, hier kommt ein melancholischer Statham….aber trotzdem gut

Die Pute von Panem – The Starving Games – 83 verschenkte Minuten …