2016 Osterfeuer

Erstmal noch schöne Restostern 🙂

Der Quatschkopp und die Basteldanny sind unter die Osterfeuerjäger gegangen.

Angefangen mit KW (Königswusterhausen)

2016 Quatschkopp Berlin Osterfeuer KW 1

2016 Quatschkopp Berlin Osterfeuer KW 2

Hat riesig Spaß. Tolle Mukke, Cocktails – Bier, Wein – Grill – Süßes Wagen, Hüpfburg, Bungee, kl Feuer für die Kids.

Dann kam das Osterfeuer Lankwitz.

2016 Osterfeuer Lankwitz Berlin Quatschkopp

Es wurde noch richtig voll, aber selbst zum Anfang war der Barkeeper überfordert, und schon nach’ner 1/2 Std war das Grillzeug ausverkauft. Die Kinder konnten Stockbrot ins Feuer halten. Für’ne Kolonie bestimmt ne gute Sache, aber für Aussenstehende ist es das nicht. Hat mich etwas ans Steglitzer Osterfeuer erinnert 😉

Und dann gabts zum Abschluss da noch Osterfeuer zu Hause 🙂

2016 Quatschkopp Osterfeuer Steglitz Southside Berlin

Filme 2016 – KW 12

Colt 45 – Nette Euro Action, hat mich überrascht

 Extinction – Kann man schauen, mit Höhen und Tiefen

Weg mit der Ex –  Nette, kurzweilige Unterhaltung

A Christmas Horror Story – ansehbares Feiertags-Kontrastprogramm

Spooks – Agenten Thriller zum Zeitverteib

Surviving Evil – Reicht nicht wirklich zum guten B-Movie

 The Final Girls – Schade, Schade, da hätte man mehr draus machen können

 Maze Runner 2 – Die Auserwählten in der Brandwüste – Sie rennen und rennen weiter. Ganz ok

Filme 2016 – KW 09

Man lernt nie aus – Sympathische Komödie … wohl etwas mehr für ältere Semester

Der Marsianer – Rettet Mark Watney – Charmante Weltraum Robinson Crusoe Variante

Sweet Home – Solider Horror für Zwischendurch

Curve – Simple Handlung, aber netter, kleiner, fieser Filmtipp

Tremors 5 – Blutlinien – Herrlich trashig, man bekommt was drauf steht

The Revenant – Der Rückkehrer – Beeindruckene Kulisse, zu lang, jeder andere Mensch wäre mindestens 3x erfroren

 Katakamben – zum Schluss zu anstrengend wackelig und unlogisch, braucht man nicht

2015 Einfach nur zum reinbeißen

Kurz vor unserem Urlaub in Bad Schandau haben der Quatschkopp und die Basteldanny noch einen kulinarischen Hochgenuss zu sich genommen.

Einen Burger von BBI Berlinburger International. Ein unscheinbarer „Schuppen“ in der Pannierstr. 5 kurz vor der Sonnenallee an dem man schon mal unbedacht vorbei laufen kann

Berlinburger International Quatschkopp Muddastadt Berlin 2015 1

Die Basteldanny hatte einen Chilli-Cheese-Burger mit Wedges

Berlinburger International Quatschkopp Muddastadt Berlin 2015 4

…und der Quatschkopp einen pupnormalen Hamburger mit Pommes

Berlinburger International Quatschkopp Muddastadt Berlin 2015 3

Ein Geschmackserlebnis der besonderen Art… legga schmegga… und die Preise sind auch ok

2014 Burger de Ville Friedrichstr. Charlie’s Beach

Bevor es zur Strandvölkerball WM ging mussten der Quatschkopp und die Basteldanny sich natürlich noch stärken. Nachdem vor 14 Tagen ein Versuch am Zoopalast einen Burger de Ville zu essen gescheitert war, weil der Wagen zur Friedrichstr. umgezogen ist, und wir zum Weg zur WM dort vorbei gekommen sind gings dann zur Burger Verkostung.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Leider beim ersten mal vorbei gelaufen, weil es kein Hinweis Schild von aussen, oder sonst ein Tipp gibt, dass auf dem Gelände von Charlie’s Beach jetzt der Wagen steht.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Nette Bedienungen, soweit man gucken konnte alles sauber und preislich ok

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Hat wirklich gut geschmeckt (legga)und wenn man in der Nähe ist kann ruhig zugreifen/beißen 😉

Filme 2014 – KW 25

Ra.One – Superheld mit Herz- Bollywood…man muss es mögen oder wie ich nicht

The Machine – They Rise. We Fall – Solider britischer SiFi.

Mother – Trotz der guten Kritiken hat mich der Film nicht bekommen. Langweilig….

The Man with the Iron Fists – Skurril, grotesk witzig, Irgendwas zwischen Kult und Trash 🙂

Die Frau in Schwarz – Spannung, kribbeln, Schreck. Etwas zu dunkel, aber ein richtig guter Geisterfilm

Jug Face – Man buddelt ein Loch in den Waldboden und dreht einen Film drumherum. Braucht man nicht

Paranormal Movie – Alter ist der schlecht … Wieso tun Menschen sowas

Kill Zombie! – Ein Meisterwerk ist es nicht, aber durchaus nette Ideen mit bei 🙂

Non Stop – Spannend bis zum Schluss, da futtert sich das Popcorn weg

Antisocial – Alles andere als ein normaler Virus – Modernes Facebook

Thema, gut umgesetzt, aber leider low, lower, gar kein Budget für Effekte

Harpoon: Reykjavik Whale Watching Massacre – Hab schon schlechtere gesehen

Filme 2014 – KW 22

Darkroom – Das Folterzimmer! Zeit der Buße – Billig gemacht und kein Highlight, aber etwas hat mich gezwungen zu Ende zu gucken

I Frankenstein – Schade ich habe mich so auf ein modernes Remake gefreut und wurde mit einer weit hergeholten Story entäuscht 🙁

Mud – Kein Ausweg – Etwas langatmig, aber fesselt einem doch.

The Worlds End – Weit entfernt von Shaun of the Dead und Hot Fuzz

100 Bloody Acres – Zu wenig Horror und zu wenig Witz. Aber eine überraschend gute weiblich Hauptrolle

Jack Ryan: Shadow Recruit – Nichts Neues, vorhersehbar, aber unterhaltsames Popcornkino

Lasst ihn nicht rein – Endlich mal wieder ein schlechter Film, mit schlechten Schauspielen und schlechter Kameraführung, Schnitt usw

Man of Tai Chi – Ein neuer Bruce Lee, Jacky Chan, Jet Li am Himmel? ansonsten Durschnitt.

Outpost 3 – Operation Spetsnaz – Nazis und Zombies niedermetzeln. Absolut nicht neues …

Diana – Lt Basteldanny war mehr Potenzial vorhanden und es wurde nur eine Romanze. Spoiler: Sie stirbt zum Schluss

Grey – Unter Wölfen – Zieht sich ins Unermessliche. Schwach aber mit 2-3 Schreckmomente.

Ghost Shark – Die Legende lebt – So mieser Trash, dass es schon wieder ganz lustig war

Filme 2014 – KW 16

The Tunnel – Fürchte die Dunkelheit – Hat mich überhaupt nicht berührt/Spannung aufgebaut. Zum Schluss nervt die Kameraführung

Ghost Horror House – The Leroux Spirit Massacre – Viel nackte Haut, wenig Blut, noch weniger Sinn

Memory Effect – Verloren in einer anderen Dimension – Nach 40 Min abgebrochen….ging ja gar nicht

The Hungover Games – Waren nette Ideen mit bei und besser als Die Pute von Panem

The Lords of Salem – Was und wieviel muss man zu sich nehmen um diesen Film gut zu finden?

Kill em all – Ein paar nette Kämpfe, das wars auch schon…

Der Medicus – Kenne das Buch nicht, aber der Film hat mir gefallen

Media Markt 2014

Als 20. Kunde muss man 14 Euro zahlen.

Ich traue mich garnicht zum MM, denn wenn ich als 20. Kunde für meine Packung Akku Batterien 14 € zahlen muss ist dass ein ganz schön teurer Einkauf!? …da gehe ich dann doch lieber zu Saturn.

Filme 2013 KW 49

Ich einfach unverbesserlich 2 – Ganz nett für eine Fortsetzung. die kleine mit der Mütze gefällt mir richtig gut, aber die Minions sind der eigentliche Star der Filme.

Citadel – Wo das Böse wohnt – Ich weis garnicht warum ich den zu Ende geguckt habe, Drogen waren jedenfalls nicht im Spiel!?

30 Nights of Paranormal Activity with the Devil Inside – Netter Anfang, ein paar Lacher zum Schluss, das wars auch schon.

2 Guns – Old School Rumgeballer, etwas verwirrend, aber ganz nett

Die Unfassbaren – „Zauberhafte“ Starbesetzung, kann man sich angucken

Wake Up and Die – Die Kostümausgaben waren in dem Film der billigste Posten 😉 ansonsten blieb der Film blass wie die nackte Haut

Knightrider der Film – The Hassel The Hoff mit einem klitzkleinem Gastspiel, ansonsten wie die Serie…

V/H/S – Eine mörderische Sammlung – Hm? Viele kleine Filmchen, zu denen ich keinen Bezug aufbauen konnte 🙁