Filme 2016 – KW 52

Ice Age 5 – Kollision voraus! – Scrat ja, der Rest nein … Schade

 Southpaw – Sehenswert und hörenswert

 Kill Command – Dem hat etwas Biss gefehlt … man verpasst nichts

 Red Sniper – Die Todesschützin – Nicht so spektakulär, aber gut. Nur leider viel zu lang

 Backtrack – Tote vergessen nicht – Meistens langweilig und nur hin und wieder interessant

Centurion – Blutig, knackig, minimalistisch gut

Zoolander No. 2 – Viele Gaststars, aber die Gags zündeten nicht

Filme 2015 – KW 42

Marvel’s The Avengers 2: Age of Ultron – Wie immer, Sprüche, Action … nettes Popcorn Kino

 Fantastic Four – Durchschnitt, kommt an die anderen Teile nicht ran

 Cheap Thrills – Kleine Filmperle. Schwarzer Humor und sozialkritisch

Miss Meadows – Rache ist süß – Etwas abgedreht, aber immer noch Toodeloo

Kill the Messenger – Polit Thriller. Ok, aber gibt bessere

Hope Lost – There is no Way Out – Erschreckene Story, aber lustlose Schauspieler

I Survived a Zombie Holocaust – Für zwischendurch ok

City of Ember – Flucht aus der Dunkelheit – Schauspieler Top, aber nur durchwachsener Fantasy Streifen

Filme 2014 – KW 25

Ra.One – Superheld mit Herz- Bollywood…man muss es mögen oder wie ich nicht

The Machine – They Rise. We Fall – Solider britischer SiFi.

Mother – Trotz der guten Kritiken hat mich der Film nicht bekommen. Langweilig….

The Man with the Iron Fists – Skurril, grotesk witzig, Irgendwas zwischen Kult und Trash 🙂

Die Frau in Schwarz – Spannung, kribbeln, Schreck. Etwas zu dunkel, aber ein richtig guter Geisterfilm

Jug Face – Man buddelt ein Loch in den Waldboden und dreht einen Film drumherum. Braucht man nicht

Paranormal Movie – Alter ist der schlecht … Wieso tun Menschen sowas

Kill Zombie! – Ein Meisterwerk ist es nicht, aber durchaus nette Ideen mit bei 🙂

Non Stop – Spannend bis zum Schluss, da futtert sich das Popcorn weg

Antisocial – Alles andere als ein normaler Virus – Modernes Facebook

Thema, gut umgesetzt, aber leider low, lower, gar kein Budget für Effekte

Harpoon: Reykjavik Whale Watching Massacre – Hab schon schlechtere gesehen

Filme 2014 – KW 16

The Tunnel – Fürchte die Dunkelheit – Hat mich überhaupt nicht berührt/Spannung aufgebaut. Zum Schluss nervt die Kameraführung

Ghost Horror House – The Leroux Spirit Massacre – Viel nackte Haut, wenig Blut, noch weniger Sinn

Memory Effect – Verloren in einer anderen Dimension – Nach 40 Min abgebrochen….ging ja gar nicht

The Hungover Games – Waren nette Ideen mit bei und besser als Die Pute von Panem

The Lords of Salem – Was und wieviel muss man zu sich nehmen um diesen Film gut zu finden?

Kill em all – Ein paar nette Kämpfe, das wars auch schon…

Der Medicus – Kenne das Buch nicht, aber der Film hat mir gefallen

Filme 2014 – KW 05

Last Passenger – Zug ins Ungewisse – Hatte sich besser anhört….komisches Ende?

Daybreakers – Menschenblut als Vampirvirus … auch nicht schlecht

Big Ass Spider! – *lol* schön übertrieben kitschig

Damned by Dawn – Billig und schlecht

Rush – Alles für den Sieg – Unglaublich gut die Charkter dargestellt

Riddick – Überleben ist seine Rache – Vin Diesel wie man ihn kennt als ultra coole Sau

You’re Next – Kommt spät in Schwung, aber dann eigentlich gut

Storage 24 – Solider Sci-Fi Horror für zwischendurch

Dead in Tombstone – Kein origineller, aber fast immer unterhaltsamer B-Western mit brauchbaren Darstellern

Bring me the Head of the Machine Gun Woman – Kill Bill feat GTA aus Chile. Absolut sehenswerter Trash 🙂

 Redemption -Stunde der Vergeltung – Keine normale Statham-Action, hier kommt ein melancholischer Statham….aber trotzdem gut

Die Pute von Panem – The Starving Games – 83 verschenkte Minuten …