Filme 2016 – KW 08

Cop Car – Von überflüssig bis ganz ordentlich mit deutlich Luft nach oben und cooler Mukke

Codename Uncle – Retro Komödie für zwischendurch

Alles steht Kopf – Ganz großes Kino, herzzerreißend, lustig, klasse Charaktere

Kiss the Cook – So schmeckt das Leben – Netter Feel Good Film

Evangeline – Rache ist stärker als der Tod – Langatmig, langweilig, lange vorher aus gemacht

It Follows – Ui, eine richtige Perle, überraschend gut

Furious Road – No Budget Film … in keinster Weise sehenswert

Filme 2014 – KW 08

Captain Phillips – Spannend, aber mit 134 Minuten viel, viel zu lang

Die Tribute von Panem 2 – Catching Fire – Mehr Tiefe, aber viel zu langatmig und dadurch irgendwie langweilig

Afterparty – Feiern bis der Tod kommt – Ganz mies war er nicht, aber das geht bei weitem besser

Escape Plan – Solide Oldschool Ääktschn von Arnie und Sly

RED 2 – Die Alten habens drauf, kann man sich angucken

Alles eine Frage der Zeit – Sympathische Schauspieler, aber mit 2 Std auch viel zu lang

Nicht mein Tag – Joah, manchmal extrem übertieben, aber ok

Die neue Prophezeiung der Maya – Hm, so lala, wenn nichts im TV kommt kann man sich den mal geben

Thor 2 – The Dark Kingdom – Thor ohne Avengers bringt nicht viel rüber

Movies nonstop

Monster Uni 2 – So Lala

Frankenweenie – War ganz Ok

Fast and Furios 6 – Aktion ohne Ende, mit einem überraschenden Ende

Hai Alarm auf Mallorca – Fürn DE Film garnicht mal so schlecht

Flight – Ich hoffe, will es auch gar nicht wissen wie viele solcher Piloten es gibt

Olympus has fallen – Nette Ideen zur Stürmung

Taffe Mädchen – Hm, ich bin mir immer noch nicht einig….

Trance – bin bei eingeschlafen

The Berlin File – Ich liebe Berliner Kulissen

Hunting Season – Naja

Haus der Dämonen 2 – Wahre Geschichte *kicher*

Oblivion – langweilig

The Call – War Ok

Hänsel und Gretel Black Forest – Was man aus einem Märchen alles machen kann

Jack and the Giants – OK

Zombie Massacre – …und nochn Zombie Film

Kickass 2 – Ordinär, brutal und schlechter als der erste

Die nackte Wahrheit – Schöne Schnulze

Die Jagt – Ein Muss. Kaum Action, keine Effekte und nur durch die Story sehenswert.

Star Trek  Into darkness – Ich glaube ich bin ein anonymer Trekkie 😉

End of Time Der Tod liegt in der Luft – Kann man muss man nicht

Thomas Dörflein ist tot

Geschockt, fassungslos, traurig und bestürzt mussten wir die Nachricht vom Tod des Tierpflegers Thomas Dörflein zur Kenntnis nehmen 🙁

Bekannt in aller Welt wurde er durch die Handaufzucht des Eisbären Knut. Wir trauern mit der Familie, den Angehörigen, den Bekannten, Arbeitskollegen, dem berliner Zoo und allen Tieren um die sich Thomas Dörflein liebevoll gekümmert hat.

Das Gefühl dieser Nachricht ist eigentlich nur mit dem Tod von Lady Di vergleichbar!

Dickes B wird dich nicht vergessen und hoffentlich tauchst du in jedem Jahresrückblick der Mudderstadt vom RBB auf, denn du hast in einer der schönsten Geschichten von Berlin maßgeblich mitgewirkt 🙂

Wer seiner Trauer ausdruck verleihen möchte kann das im Kondolenzbuch vom Berliner Zoo tun. Quatschkopps Eintrag war am 23.9.08 um 20:11.

Hier als Annerkennung an Thomas Dörflein ein paar Schnappschüsse vom Quatschkopp aus der Knutschow mit dem kleinen Eisbären Knut.

Knut Berlin Zoo Dörflein

2007 Knut Dörflein Blog 1

2007 Knut Dörflein Blog 3

Migräneman