Filme 2017 – KW 36

The Hateful 8 – Mit weniger Dialog wäre er besser geworden

 A War – Geht unter die Haut …

 Bastille Day – Solider Action Steifen

 Arrival – Eigentlich gut, aber etwas schleppend

Appetites – Schräger Low Budget Splatter mit durchaus guten Charakteren

Die Köchin und der Präsident – Naja, plätschert so dahin

 Broken City – Starbesetzung, aber leider nur gerade so Ok

Don’t Breathe – spannender Streifen

Filme 2016 – KW 49

The Purge 3 – Election Year – Etwas zuviel Politik, aber trotzdem nette Ideen mit drin

 Der Spion und sein Bruder – Puh, ganz schwer zu beurteilen. Von geht gar nicht bis brilliant ist alles dabei

 Popstar: Never Stop Never Stopping – Hat bei mir nicht wirklich gezündet, eher genervt

The Nice Guys – Coole 70er Jahre Komödie, die Tochter ist der Knaller

Star Trek Beyond – kurzweilige Unterhaltung

Jason Bourne – Nix Neues, aber immer noch unterhaltsam

X-Men: Apocalypse – Popcornkino

Moneymonster – Solide Unterhaltung ohne schweren Tiefgang

Ghostbusters – Man hat immer das Orginal im Kopf, gerade noch schaubar

Filme 2015 – KW 46

Dead Rising – Watchtower – Zu lang, kein Charme/Charakter. Eher als Komödie sehen, dann geht er gerade noch

Pixels – Nette Filmidee, hätte man etwas mehr rausholen können, aber gut mit Höhen und Tiefen

 Safe – Todsicher – Erstklassischer Jason Statham Klopper

Der Nanny – Hatte Höhen und Tiefen. Durchschnitt

Let Us Prey – Carpenter Style Mukke und blutig, aber leider Dialoge und Story flach … geht so

 James Bond 007 – Spectre – Ja es ist ein Bond, aber es gibt bessere Filme

Witz komm raus 42/13

Sagt die eine Blondine zur Anderen:

„Ich war gestern beim Schwangerschaftstest“ – „Und waren die Fragen schwer?“

—-

Gerade entbundene Kinder sehen aus wie frisch gepresst