Filme 2017 – KW 36

The Hateful 8 – Mit weniger Dialog wäre er besser geworden

 A War – Geht unter die Haut …

 Bastille Day – Solider Action Steifen

 Arrival – Eigentlich gut, aber etwas schleppend

Appetites – Schräger Low Budget Splatter mit durchaus guten Charakteren

Die Köchin und der Präsident – Naja, plätschert so dahin

 Broken City – Starbesetzung, aber leider nur gerade so Ok

Don’t Breathe – spannender Streifen

Filme 2014 – KW 16

The Tunnel – Fürchte die Dunkelheit – Hat mich überhaupt nicht berührt/Spannung aufgebaut. Zum Schluss nervt die Kameraführung

Ghost Horror House – The Leroux Spirit Massacre – Viel nackte Haut, wenig Blut, noch weniger Sinn

Memory Effect – Verloren in einer anderen Dimension – Nach 40 Min abgebrochen….ging ja gar nicht

The Hungover Games – Waren nette Ideen mit bei und besser als Die Pute von Panem

The Lords of Salem – Was und wieviel muss man zu sich nehmen um diesen Film gut zu finden?

Kill em all – Ein paar nette Kämpfe, das wars auch schon…

Der Medicus – Kenne das Buch nicht, aber der Film hat mir gefallen

Filme 2013 KW 49

Ich einfach unverbesserlich 2 – Ganz nett für eine Fortsetzung. die kleine mit der Mütze gefällt mir richtig gut, aber die Minions sind der eigentliche Star der Filme.

Citadel – Wo das Böse wohnt – Ich weis garnicht warum ich den zu Ende geguckt habe, Drogen waren jedenfalls nicht im Spiel!?

30 Nights of Paranormal Activity with the Devil Inside – Netter Anfang, ein paar Lacher zum Schluss, das wars auch schon.

2 Guns – Old School Rumgeballer, etwas verwirrend, aber ganz nett

Die Unfassbaren – „Zauberhafte“ Starbesetzung, kann man sich angucken

Wake Up and Die – Die Kostümausgaben waren in dem Film der billigste Posten 😉 ansonsten blieb der Film blass wie die nackte Haut

Knightrider der Film – The Hassel The Hoff mit einem klitzkleinem Gastspiel, ansonsten wie die Serie…

V/H/S – Eine mörderische Sammlung – Hm? Viele kleine Filmchen, zu denen ich keinen Bezug aufbauen konnte 🙁