Filme 2017 – KW 06

Rogue One: A Star Wars Story – Der passt verdammt gut und war sehenswert

Whistleblower – In gefährlicher Mission – Brisantes Thema langweilig umgesetzt

Superman/Batman : Apocalypse – Hat mich bestens unterhalten

 The End of the Tour – Langweilige Story und Dialoge

Zero Dark Thirty – Kann man gucken

Triple 9 – Starbesetzung, aber der Funke will nicht so richtig rüberspringen

Europa Report – Netter kleiner SiFi für zwischendurch

Filme 2014 – KW 25

Ra.One – Superheld mit Herz- Bollywood…man muss es mögen oder wie ich nicht

The Machine – They Rise. We Fall – Solider britischer SiFi.

Mother – Trotz der guten Kritiken hat mich der Film nicht bekommen. Langweilig….

The Man with the Iron Fists – Skurril, grotesk witzig, Irgendwas zwischen Kult und Trash 🙂

Die Frau in Schwarz – Spannung, kribbeln, Schreck. Etwas zu dunkel, aber ein richtig guter Geisterfilm

Jug Face – Man buddelt ein Loch in den Waldboden und dreht einen Film drumherum. Braucht man nicht

Paranormal Movie – Alter ist der schlecht … Wieso tun Menschen sowas

Kill Zombie! – Ein Meisterwerk ist es nicht, aber durchaus nette Ideen mit bei 🙂

Non Stop – Spannend bis zum Schluss, da futtert sich das Popcorn weg

Antisocial – Alles andere als ein normaler Virus – Modernes Facebook

Thema, gut umgesetzt, aber leider low, lower, gar kein Budget für Effekte

Harpoon: Reykjavik Whale Watching Massacre – Hab schon schlechtere gesehen

Sandsation 2010 und StrandVÖLKERball-Weltmeisterschaft

Im Radio gabts die Durchsage dass die Sandsation ab 20 Uhr Happy Hour macht. Also dachten sich der Quatschkopp und die Basteldanny dass man an einem schönen Sommerabend ja mal ans Wasser kann, denn die Sandsation ist dieses Jahr neben der O² World.

Happy Hour bedeutete übrigens 4 statt 5€ pro Person, was auch gut war, denn letztes Jahr war noch das Sonderthema Kontinente mit bei, also viel mehr zu sehen!

Da Thema diesmal „Kopf im Sand“ war mir etwas zu abstrakt.

Da wir diesmal wirklich schnell durch waren guckte man auch mal über den Zaun in alle Richtungen und sah auch viel sehenswertes

Dann sind wir noch rüber an den Oststrand und wollten etwas chillen.

Zur angenhemen Überraschung mussten wir feststellen dass dort die StrandVÖLKERball-Weltmeisterschaft 2010 statt fand. Ein wirklich gelungenes, witziges Spektakel der Extraklasse. Soweit ich das sehen konnte war „dabei sein und Spaß haben“ das erklärte Ziel, aber der Wettkampfcharakter auch nicht fehlte.

…und auf dem Weg zum Auto sind wir dann noch auf den Spuren des A-Teams gelaufen.