Filme 2014 – KW 08

Captain Phillips – Spannend, aber mit 134 Minuten viel, viel zu lang

Die Tribute von Panem 2 – Catching Fire – Mehr Tiefe, aber viel zu langatmig und dadurch irgendwie langweilig

Afterparty – Feiern bis der Tod kommt – Ganz mies war er nicht, aber das geht bei weitem besser

Escape Plan – Solide Oldschool Ääktschn von Arnie und Sly

RED 2 – Die Alten habens drauf, kann man sich angucken

Alles eine Frage der Zeit – Sympathische Schauspieler, aber mit 2 Std auch viel zu lang

Nicht mein Tag – Joah, manchmal extrem übertieben, aber ok

Die neue Prophezeiung der Maya – Hm, so lala, wenn nichts im TV kommt kann man sich den mal geben

Thor 2 – The Dark Kingdom – Thor ohne Avengers bringt nicht viel rüber

Filme 2013 KW 43

Pain and Gain – Hatte ich mir mehr von versprochen

House at the End of the Street – Kann man sich angucken

Bikini Spring Break Massacre – Da bekommt man was drauf steht…viel Bikini und Massacre 😉 Splatter halt

White House Down – Fand ich gut….richtig gut 🙂

Six Graves – Hat gut angefangen, aber sehr schwache, durchsichtige zweite Hälfte

Lone Ranger – Johnny Depp in Höchstform

Payback Tag der Rache – Hm, überraschender Weise gut!?

Hai-Alarm am Müggelsee – Wahrscheinlich können Muddastädtler mehr als andere darüber lachen.

Gesundes neues Jahr 2011

Es war mal wieder soweit. Nach riesigen Partys 2010 waren der Quatschkopp und die Basteldanny etwas feiermüde und wollten das Jahr alleine ausklingen lassen. Da wir Silvester 2008 schon mal, wenigstens zur Hälfte, alleine gefeiert haben und uns das sehr gut gefallen hat wollten wir das wiederholen.

Also ab ins Kino. Otto’s Eleven war leichte und gute Kost.

Im Titania Palast hing dann auch schon das Plakat für meinen nächsten Film

Mal sehen wie sich der Streifen schlägt, denn Tron war damals für mich ein Meilenstein der Filmgeschichte.

Dann gings ab nach Hause zu einem weiteren Highlight. Unser erste Feuerzangen Bowle.

….jetzt gehts los!

mit 54% igen Rum bekommt man alles zum brennen, auch einen Zuckerhut.

Noch eine Aufnahme mit Atmosphäre

Um 0:00 Uhr gings dann auf’m Balkon die bösen Geister fürs neues Jahr vertreiben.

Manche Leuchtbatterien haben die Southside Tag hell erscheinen lassen.

Der Jahreswechsel lief genauso bescheiden ab wie wir uns das vorgenommen haben. Insgesamt gingen ganze 20€ für Knallzeug drauf. Ich glaube ich habe meinen Minusrekord gebrochen 😉

Der Tag danach war sehr entspannt und ohne Kater und unser Nachbar hat später die Spuren der Nacht auch ganz gelassen beseitigt.

Hamburg, Hafenrundfahrt mit der Barkasse Anita

Nach Ostern haben der Quatschkopp und die Basteldanny für ein paar Tage der Muddastadt den Rücken gekehrt und sind an die Nordsee gefahren. Da wir erst am Nachmittag unsere Ferienwohnung beziehen durften haben wir die Zeit und das Bombenwetter genutzt und in Hamburg eine Hafenrundfahrt gemacht. Wir kamen uns vor wie auf’m Basar, denn überall wurden große, kleine, sensationelle, beste und klassische Hafenrundfahrten angeboten. Wir haben uns für die Barkasse „Anita“ entschieden, weil die ein gewisses Flair versprühte und zum antesten 1 Std dauerte 😉

hafenrundfahrt-hamburg-blog-1

Kurz nach den Landungsbrücken gings dann gleich in die Speicherstadt. Unserer Kapitän sagte, dass die Speicherstadt, die größte zusammen hängende Lagerhausfläche der Welt sei! Haben wir wieder was gelernt….

hafenrundfahrt-hamburg-blog-2

….auch dass Hamburg mehr Brücken hat als Venedig, das dachte ich bisher immer nur von Berlin.

hafenrundfahrt-hamburg-blog-3

Der Kapitain hat ausserdem auch recht geile Sprüche rausgehauen:

„Die Elbe ist ein wahrer Jungbrunnen! Jeder der aus ihr trinkt wird keinen Tag älter! 🙂

Nach diesem Bild glaube ich das auch! Bäh

hafenrundfahrt-hamburg-blog-4

….und endlich, so ziemlich die letzten 15 Minuten sind wir zu den Ozeanriesen gekommen. Ist schon sehr beeindruckend an den Monstern vorbei zu fahren.

hafenrundfahrt-hamburg-blog-5

Auch auf der Tour gelernt, die Containerschiffe werden in „Generationen“  eingeteilt. Nun folgt ein „Kutter“ der 9. Generation, weil ca 9000 Container rauf passen.

hafenrundfahrt-hamburg-blog-6

War insgesamt sehr informativ, erstaunlich und lustig. Ich kann jedem Hamburg Besucher nur empfehlen sich eine Hafen Rundfahrt anzutun. Man bekommt einen vollkommen neuen Blickwinkel von der Hafenstadt.