Schönes, gesundes und erfolgreiches 2009

Da Sohnemann diesmal eine Silvester Party beim Quatschkopp und der Quatschköppin steigen lassen wollte und wir irgendwie nicht dabei sein wollten, aber auch nicht wirklich Bock auf eine andere Party hatten gabt es mal ein Silvester der anderen Art.

Aber der Reihe nach…..

Komasufen, Ballermann Partys, wilde Flatrate Disconächte usw, da kam der Quatschkopp etwas ins grübeln. Er grübelte und grübelte bis ihm der Grübler weh tat (Kleines Filmzitat) ;-)

Also wurde am 30.12. der Weihnachtsbaum, wegen starker Umfall-Gefahr, inkl Weihnachtsdeko aus der Wohnung entfernt und durch Luftschlangen, Girlanden usw ersetzt.

Am Silvesterabend haben wir dann die Bude Sturmfrei gemacht und sind erstmal gegangen…..

….und zwar ins KINO! *lol*

Ich war überrascht wie viele Leute um 20:20 Uhr ins Kino gehen! Es war richtig voll!

1 1/2 Ritter ist eine gute dt. Kömödie. Nicht der Überbrüller, aber durch die Bank weg anschaubar mit vielen lustigen Ideen und Gags. Und bitte bis nach dem Abspann sitzen bleiben, da kommt noch ein kleiner Schmuntzel.

Echt gute Besetzung unter anderem lassen sich dort Thomas Gottschalk, Julia Dietze, Udo Kier, Til Schweiger, Hannelore Elsner, Johannes Heesters, Rick Kavanian,  Dieter Hallervorden, Roberto Blanco, uvm sehen.

Danach gings mit der S-Bahn ab zum Potsdamer Platz.

Naja, wer fährt auch mit dem Auto….

Hier ein paar Eindrücke vom Sony Center auf dem Weg zum Tiergarten Tunnel


Zwischendurch habe ich immer mal mit den Einstellungen meiner Kamera gespielt.

Die angesagten -8° wurden bestimmt auch erreicht, denn es blieben in Berlin sogar die Schneemänner stehen

Unser Standort war dann hinter dem Sony Center vor der Einfahrt des Tiergarten Tunnels. Dort mussten wir nur noch ein 1/4 Stündchen verbringen um endlich das sagenumwogende Feuerwerk vom Brandenburger Tor sehen zu können.

10…9…8…7…6…5…4…3…2…1…Prost Neujahr

Das waren erstmal ein paar Foddos, jetzt kommt das Video…

Link: Silvester Feuerwerk 2008 2009 Berlin Brandenburger Tor

Danach war die Hölle los am Potsdamer Platz. Alles strömte richtung U- und S-Bahn

Dann haben wir noch ein wenig unsere Strasse eingenebelt

und sind dann dem jungschen Volk auf den Geist gegangen

und haben ihnen etwas beim verköstigen geholfen.

Fazit: So viele interessante und andere Eindrücke von der Silvester Nacht hatte ich noch nie so intensiv wahrgenommen :-)

IFA 2008

Wir waren uns dieses Jahr nicht 100%ig schlüssig ob wir zu IFA wollten oder nicht, aber nachdem Frauchen richtig billig an Karten kam sind wir dann am Samstag Morgen zum Messegelände Eingang Masurenallee gepillgert.

Als “Fachpublikum” mussten wir natürlich alles schnell ganz genau unter die Lupe nehmen, testen, kontrollieren und anfassen, bevor der Zoll alles abgeräumt hat.

Nun folgen einige Eindrücke nach persönlichem Empfinden

3D gucken war schon immer ein Highlight für mich, also fangen wir damit gleich an

Ich glaube dass man den 3D Effekt sogar etwas erkennen kann

….und so langsam glaube ich zu wissen warum die Bildschirme immer breiter werden

Damit die ganzen Aufkleber auf den Rahmen passen ;-)

Dann haben wir natürlich auch was für unsere Bildung getan und eine ZDF Wiisensshow geguckt.

Die Lachmuskel wurden auch trainiert. Vince Ebert sorgte für eine Unterhaltsame 1/2 Stunde.

Car HIFI darf natürlich auch nicht fehlen. Pimp my Car ist immer noch all gegenwärtig

Dann gabts da noch ein Kleinigkeit von Sharp. 108 Zoll!

Das entspricht einer Diagonale von 2,74 Metern, einer Breite von 2.39 Meter und einer Höhe von 1,34 Metern!

Stars und Sternchen hat man auch an jeder Ecke gesehen. Unter anderm konnte man Schmidt und Pocher in Lebensgröße sehen.

Witzig war noch der “Rolly” von Sony, ein MP3 Player, der durchs Zimmer rollt und mit Lichteffekten aufwarten kann. Er kann natürlich viel mehr und ist auch für “Dancing” Zwecke einsetzbar, da der Preis so um 300 Euro liegen soll fällt er aus meinem weiteren Interessensichtfeld raus

Ein Bild vom Langen Lulatsch darf natürlich in keiner IFA Gallerie fehlen. Schließlich wurde der Funkturm die letzten Jahre wieder schön gemacht.

….und dann gabts ja da noch diverse Geschenke/Goodies/Giveaways. Das ging bei Aufkleber los bis hin zu Taschen. Bei einigen muss man raten was drin ist. Gerade durch Olympiaberichte ums Chinesische Essen, bin ich etwas beeinflußt und hoffe, dass da keine gegrillten Heuschrecken drin sind.

Migränenman