IFA 2008

Wir waren uns dieses Jahr nicht 100%ig schlüssig ob wir zu IFA wollten oder nicht, aber nachdem Frauchen richtig billig an Karten kam sind wir dann am Samstag Morgen zum Messegelände Eingang Masurenallee gepillgert.

Als “Fachpublikum” mussten wir natürlich alles schnell ganz genau unter die Lupe nehmen, testen, kontrollieren und anfassen, bevor der Zoll alles abgeräumt hat.

Nun folgen einige Eindrücke nach persönlichem Empfinden

3D gucken war schon immer ein Highlight für mich, also fangen wir damit gleich an

Ich glaube dass man den 3D Effekt sogar etwas erkennen kann

….und so langsam glaube ich zu wissen warum die Bildschirme immer breiter werden

Damit die ganzen Aufkleber auf den Rahmen passen ;-)

Dann haben wir natürlich auch was für unsere Bildung getan und eine ZDF Wiisensshow geguckt.

Die Lachmuskel wurden auch trainiert. Vince Ebert sorgte für eine Unterhaltsame 1/2 Stunde.

Car HIFI darf natürlich auch nicht fehlen. Pimp my Car ist immer noch all gegenwärtig

Dann gabts da noch ein Kleinigkeit von Sharp. 108 Zoll!

Das entspricht einer Diagonale von 2,74 Metern, einer Breite von 2.39 Meter und einer Höhe von 1,34 Metern!

Stars und Sternchen hat man auch an jeder Ecke gesehen. Unter anderm konnte man Schmidt und Pocher in Lebensgröße sehen.

Witzig war noch der “Rolly” von Sony, ein MP3 Player, der durchs Zimmer rollt und mit Lichteffekten aufwarten kann. Er kann natürlich viel mehr und ist auch für “Dancing” Zwecke einsetzbar, da der Preis so um 300 Euro liegen soll fällt er aus meinem weiteren Interessensichtfeld raus

Ein Bild vom Langen Lulatsch darf natürlich in keiner IFA Gallerie fehlen. Schließlich wurde der Funkturm die letzten Jahre wieder schön gemacht.

….und dann gabts ja da noch diverse Geschenke/Goodies/Giveaways. Das ging bei Aufkleber los bis hin zu Taschen. Bei einigen muss man raten was drin ist. Gerade durch Olympiaberichte ums Chinesische Essen, bin ich etwas beeinflußt und hoffe, dass da keine gegrillten Heuschrecken drin sind.

Migränenman

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar»

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

(erforderlich)
(erforderlich)


4 − = drei